Augentraining zur Verbesserung von Augenbewegungen

Informationen zu Oculy

Was bietet Oculy?

  • 16 abwechslungsreiche Übungen
  • Diverse Schwierigkeitsstufen
  • Verschiedene statistische Auswertungen
  • Kostenloser Konfigurationstest
  • Individuell anpassbare Software (z.B. Zoom- oder Kontrastmodus)
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Zurzeit in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Français, English, Español, Polski, Dutch & Italiano
Interessiert? Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich für eine 14-tägige Testversion von Oculy:

Was sind Sakkaden?

Unter einer Sakkade versteht man eine der drei Augenbewegungen. Es handelt sich um eine schnelle und sprunghafte Blickbewegung, bei der das Auge sich spontan auf ein Objekt richtet, aber noch keine Informationsaufnahme stattfindet. Beim Lesen eines Textes beispielsweise, bezeichnet man die Vorwärtssprünge des Auges zu einem folgenden Textabschnitt als Sakkaden (lat.: ruckartig, stossartig). Man spricht auch von einem "Abtastsprung im Blickverlauf". Je nach Lesekompetenz weisen Sie unterschiedliche Längen auf, wobei acht bis neun Buchstaben von einer Fixation zu der nächsten in der Leseforschung als normal eingestuft werden. Neben den Sakkaden existieren noch zwei weitere Augenbewegungsmuster, die Regressionen und die Fixationen.
Quelle: http://wiki.infowiss.net/Sakkade

Warum ein Augentraining?

Die Übungen von Oculy können helfen, das Potential der Augen zu wecken, in dem Sie am Computer verschiedene Aufgaben lösen. Hier sehen Sie ein Beispiel einer solchen Suchaufgabe:

Warum ein Augentraining

Der Anwender muss bei dieser Übung jeweils eine zufällige Zahl auf dem Bildschirm mit den Augen suchen und danach mit der Maus darüberfahren. Dabei darf er den Kopf nicht bewegen, so dass die Augen sakkadische Bewegungen machen und so trainiert werden.

Was sagen Kunden?

Lesen Sie hier wie das Augentraining Menschen geholfen hat, wieder selbständiger und sicherer zu werden.
  • «Mit Oculy zurück in den Alltag»

    «Nach einer Periode von Gesundheitsproblemen half mir dieses Programm buchstäblich zurück in den Alltag.
    Zuerst musste ich lernen nur die Bilder zu 'ertragen', dann konnte ich mit den Übungen beginnen und am Ende konnte ich meine Fähigkeiten ständig verbessern.
    Dieses Programm hat mir geholfen, meine Mobilität wiederzuerlangen.
    Ich benutze es seit mehr als einem halben Jahr und bin sehr zufrieden»
    Herr B.
  • «Erleichterte soziale Interaktion»

    «Das Augentraining half mir den Kopf nicht mehr so stark zu bewegen, sondern vermehrt meine Augen besser zu nutzen. Dadurch bewege und fühle ich mich nun besonders in fremder Umgebung sicherer. Zudem erkenne ich meine Mitmenschen einfacher, was die soziale Interaktion erheblich erleichtert.» Frau Andrey
Bitte warten...
Bitte warten
commemorative-classic
commemorative-classic
commemorative-classic
commemorative-classic