Bilder zum Augentraining

Bilder zum Augentraining

Bekanntlich sagt ein Bild mehr als tausend Worte: Hier sind einige Bilder vom Augentraining für Jung und Alt.

...
Hier sehen Sie den eindrücklichen Erfolgsverlauf von Herrn Fasel. Er trainierte regelmässig und fleissig und kann so nun wieder sicher Fahrrad fahren.
...
Ein Vorteil des Sakkadentrainers ist die grosse Vielzahl an Einstellungen, was ein individuelles und optimales Augentraining ermöglichen kann.
...
Zurzeit in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Français, English, Español, Polski, Dutch, Italiano, Dänisch, Finisch, Schwedisch, Português, Russisch, Chinesisch, Japanisch.
...
Diese moderne Übung zum Autofahren zeichnet sich durch eine hohe Alltagsrelevanz aus. Durch das zufällige Auftauchen von Signalreizen, werden sprunghafte Augenbewegungen gefördert.
...
Durch abwechslungsreich gestaltete Übungen eignet sich das webbasierte Sakkadentraining für Jung und Alt.
...
Diese Übung wurde durch das Zugfahren inspiriert und provoziert durch die beweglichen Elemente besonders viele und gezielte Augenbewegungen.

Was sagen Kunden über das Augentraining?

Hier finden Sie Beispiele von Menschen, die trotz einer Sehproblematik mehr Selbstständigkeit und Selbstvertrauen im Alltag erlangt haben.

Mehr Leichtigkeit zu Fuss und am Computer
Herr Kolly:
"Mehr Leichtigkeit zu Fuss und am Computer"
Ich bemerke eine deutliche Verbesserung, vor allem während des Gehens und bei der Benutzung des Computers.

Diese Veränderung wird durch die integrierte Statistikfunktion im Programm bestätigt. Ich kann so meine Fortschritte Tag für Tag sehen und werde ermutigt das Training fortzusetzen und mich sogar noch weiter zu verbessern.

Die Übungen sind spassig und die individuellen Einstellungen sind nützlich und intuitiv.

Mehr Sicherheit im Alltag
Herr Fasel, erster Kunde von Oculy:
"Mehr Sicherheit im Alltag"
Dank den Übungen von Oculy bin ich im Alltag und insbesondere beim Velofahren sicherer geworden

Neu gewonnene Mobilität
Herr Castella:
"Neu gewonnene Mobilität"
Durch eine Gesichtsfeldeinschränkung wurde meine Mobilität stark eingeschränkt. Nach zwei Monaten Augentraining, konnte ich erfolgreich meine bisherige Mobilität wiedergewinnen

Weitere Erfahrungsberichte anzeigen